Stefan Ropers wird neuer Geschäftsführer der Adobe Systems GmbH

| 8. Oktober 2015 | Kommentar

In seiner neuen Rolle als Geschäftsführer der Adobe Systems GmbH verantwortet der international erfahrene Manager Stefan Ropers die Geschäfte von Adobe in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Russland und Osteuropa.

Der langjährige Microsoft General Manager Stefan Ropers übernimmt den Posten des Managing Director Central Europe bei Adobe. Mit seiner grossen Erfahrung und Expertise im Server- und Cloud-Geschäft tritt Stefan Ropers an, um bei Adobe den dynamischen Transformationsprozess in den Geschäftsbereichen Creative Cloud, Marketing Cloud und Document Cloud fortzuführen.

Während seiner elfjährigen Zeit bei Microsoft war Stefan Ropers massgeblich daran beteiligt, Microsoft als integrierten Hardware- und Services-Spezialisten in Zentral- und Osteuropa sowie weltweit zu positionieren. Für das IT-Unternehmen bekleidete er verschiedene Führungspositionen und war sowohl in den USA als auch in Europa für die Cloud- und Servergeschäftsbereiche verantwortlich. Vor seiner Zeit bei Microsoft war Stefan Ropers Berater bei McKinsey & Company, wo er unter anderem Projekte in den Bereichen IT-Strategie und IT-Transformation vorantrieb. Stefan Ropers‘ Know-how fusst auf Master-Abschlüssen in Maschinenbau, Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensführung aus Deutschland und den USA.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Faces & Market

Kommentar erfassen