Cybersecurity: Diese Trends erwarten uns 2018

| 8. Dezember 2017 | Reply

Mit einer Reihe gefährlicher Cybersicherheitspannen– vom Datendiebstahl bei Uber bis zur Sicherheitslücke in Herzschrittmachern – hat das Jahr 2017 immer wieder für Verunsicherung gesorgt. Und auch 2018 warten große Security-Herausforderungen.

Welche Trends 2018 eine wichtige Rolle in der Welt der Cyber-Sicherheit spielen, zeigt Mirko Brandner vom Sicherheitsanbieter Arxan.

1. Fake-Apps: Um ihre Kunden vor Fake-Apps zu schützen, ist den Stores anzuraten, ihre Sicherheitsoffensiven zu überarbeiten. Google hat hierbei bereits einen guten Anfang gemacht und nutzt seit diesem Jahr KI-basierte Verfahren. Diese bedürfen aber einer Optimierung, wie der WhatsApp-Vorfall gezeigt hat.

2. Fachkräftemangel: Der Fachkräftemangel in der Cybersecurity-Branche wird sich verschärfen. Dies wird Unternehmen dazu veranlassen, nach Anbietern von smarten schlüsselfertigen Lösungen zu suchen, um Sicherheitsherausforderungen trotz Fachkräftemangel bewältigen zu können.

3. IoT: Mit der zunehmenden Vernetzung unserer Alltagwelt – vom smarten TV bis zum vernetzten Herzschrittmacher – steigt auch das Risiko für Cybermanipulationen. Entwickler müssen die Implementierung effektiver Software-Härtung im kommenden Jahr deshalb besonders fokussieren.

Tags:

Category: News

Leave a Reply