Neue Partnerschaften für SentinelOne

| 19. Januar 2018 | Reply

Mit Computacenter, comNET, Infraforce, MicroCAT, noris network, Systemhaus for you (SH4U) und QGroup haben sieben renommierte IT-Dienstleister die SentinelOne Endpoint Protection-Plattform in ihr Portfolio aufgenommen.

Während das Vertrauen in traditionelle Sicherheitslösungen wie Antivirus oder Firewalls sinkt, boomt die Nachfrage nach Next Generation-Endpunktschutzlösungen. Dies ist vor allem der verschärften Bedrohungslandschaft sowie zunehmenden Berichten über raffinierte Malwareangriffe geschuldet. Der Ausbau der Partnerschaften soll SentinelOne nun dabei unterstützen, dieser gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden und den Kunden kompetente Beratung und lokale Ansprechpartner zur Verfügung zu stellen.

„Unser oberstes Anliegen ist es, unseren Kunden State-of-the-Art-Lösungen anzubieten, weshalb die Endpoint Protection-Plattform von SentinelOne optimal in unser Security-Angebot passt“, erklärt Alexander Jarchow, Geschäftsführer von SH4U. „Dank des Einsatzes neuester Verhaltensanalyse-Techniken, Automation und maschineller Lernverfahren kann die Plattform jede Form von Schadsoftware verlässlich identifizieren, entschärfen sowie forensisch untersuchen.“

Tags:

Category: News

Leave a Reply