TE Connectivity schliesst Übernahme

| 2. August 2018 | Kommentar

TE Connectivity (TE) und ABB geben bekannt, dass TE die bereits angekündigte Übernahme des Reihenklemmengeschäfts der ABB-Marke ENTRELEC® abgeschlossen hat.

„Wir kombinieren zwei Portfolios, die mit TE als Eigentümer wettbewerbsfähiger sein werden,“ erklärte Tarak Mehta, president Electrification Products division von ABB. „Diese Übernahme zeigt, dass sich ABB für ein aktives Portfoliomanagement engagiert, einem Schlüsselelement unserer Next-Level-Strategie.“

Das 1920 gegründete Reihenklemmengeschäft der ABB-Marke ENTRELEC bedient Kunden in über 70 Ländern. Das Geschäft umfasst Forschung und Entwicklung und hat Produktionsstandorte in Frankreich und Polen. Durch die Ergänzung mit ABBs Produktangebot im Bereich Reihenklemmen unter der Marke ENTRELEC bietet TE nun ein vollständiges System zur Übertragung von Energie, Signalen und Daten besonders für raue Umgebungen an.

Tags:

Kategorie: News

Kommentar erfassen