Thycotic unterzeichnet OEM-Vereinbarung mit IBM

| 15. Mai 2018 | Reply

Mit dem IBM Security Secret Server stellt die Sicherheitssparte von IBM ab sofort eine neue Privileged Access Management (PAM)-Lösung zur Verfügung, die auf der Technologie des PAM-Spezialisten Thycotic basiert.

80 Prozent aller Sicherheitsvorfälle sind heute auf den Missbrauch von kompromittierten Zugangsdaten zurückzuführen, weshalb Thycotic eine Enterprise-Lösung entwickelt hat, die es Unternehmen ermöglicht, ihre privilegierten Konten im täglichen Geschäftsbetrieb zu schützen. Immerhin existieren privilegierte Accounts in nahezu jedem vernetzten Gerät – von Betriebssystemen bis zu Servern, Datenbanken und industriellen Steuerungssystemen.

„Diese Vereinbarung ist ein Meilenstein in der Entwicklung von Thycotics PAM-Lösungen“, sagt Jim Legg, CEO von Thycotic. „Vor 10 Jahren auf den Markt gekommen, hat sich der Thycotic Secret Server als eine der am schnellsten wachsenden PAM-Lösungen bei Tausenden von Unternehmen weltweit bewährt. Unsere Vereinbarung mit IBM unterstützt uns dabei, den globalen Markt zur richtigen Zeit mit dem richtigen Produkt zu erobern. So können wir dem wachsenden und dringenden Bedürfnis nach Schutz von privilegierten Konten und Benutzerdaten gerecht werden.“

Tags:

Category: News

Leave a Reply