Varonis auf der it-sa: Data Security bleibt Thema

| 17. Juli 2018 | Kommentar

Der Datensicherheitsexperte Varonis Systems präsentiert auch in diesem Jahr seine Lösungen auf der it-sa (9. bis 11. Oktober 2018 in Nürnberg) und zeigt, wie man verdächtiges Nutzerverhalten erkennen und sensible Daten effektiv schützen kann.

„Auch nach der Einführung der DSGVO sehen wir weiterhin zahlreiche Datendiebstähle und Datenschutzpannen aufgrund unterschiedlichster Angriffe und Sicherheitslücken“, sagt Thomas Ehrlich, Country Manager DACH von Varonis. „Fakt ist: Angreifer werden es immer wieder hinter den Perimeter schaffen, sei es beispielsweise durch Drive-by-Infektionen oder Social Engineering. Die Frage lautet also: Was können Unternehmen tun, um ihre wertvollsten Assets, ihre vertraulichen Daten, wirkungsvoll zu schützen?“ Mit der Datensicherheits-Plattform (DSP) von Varonis steht eine umfassende Lösung zur Verfügung, die durch intelligente Analyse von Nutzer- und Geräteverhalten (UEBA) und Geolocation Abnormalitäten beim Zugriff auf Daten erkennt und entsprechende Abwehrmassnahmen (automatisiert) einleitet. Dabei ist sie auch für den Einsatz in hybriden Umgebungen, bei denen Daten sowohl vor Ort als auch in der Cloud gespeichert werden, ausgelegt.

Tags:

Kategorie: News

Kommentar erfassen