Virtual Solution erweitert Partnermodell

| 7. Oktober 2018 | Reply

Virtual Solution stellt sein erweitertes Partnermodell für Managed Services vor. Dienstleister können SecurePIM nun in vollem Umfang über eine multimandantenfähige Plattform bereitstellen und über ein flexibles Abo-Modell abrechnen.

Nach dem Ausbau des entsprechenden Partner-Eco-Systems können die Partner von Virtual Solution nun das SecurePIM-Management-Portal in vollem Umfang nutzen. Sie können ihren Kunden SecurePIM über eine multimandantenfähige Plattform als Dienstleistung flexibel zur Verfügung stellen. Lizenzen lassen sich jetzt durchgängig auf monatlicher Basis und im Rahmen der Inanspruchnahme abrechnen. Die Partner können dabei SecurePIM zusammen mit anderen Services anbieten, beispielsweise mit Office365 oder mit Firewall-Lösungen und zusätzliche Umsätze zum Beispiel durch Service-Leistungen generieren. Virtual Solution hat bereits vor einem Jahr sein Partnermodell „Mobile Security as a Service“ vorgestellt. IT-Dienstleister und -Reseller können damit ihren Kunden die sichere Nutzung mobiler Endgeräte mit der Container-Technologie als Service bereitstellen.

Tags:

Category: News

Leave a Reply