Quelle: R&M

R&M präsentiert Netscale: höchste Port-Dichte im Rechenzentrum

| 13. April 2016 | Kommentar

R&M präsentiert die erste Ultra-High-Density-Lösung mit integriertem Infrastruktur-Management. Die neue Glasfaser-Plattform Netscale wurde diese Woche erstmals auf der Data Centre World in London vorgestellt. 

R&M, der international tätige Schweizer Entwickler und Anbieter von Verkabelungssystemen für hochwertige und leistungsstarke Netzwerkinfrastrukturen, präsentierte auf dem Data Centre World-Kongress in London die neue Glasfaser-Plattform Netscale. Mit bis zu 120 Ports pro Höheneinheit im 19’’ Rack erreicht das Verkabelungssystem die höchste Dichte unter allen auf dem Markt bekannten Lösungen.

„Das rapide Wachstum der Datenmengen, die Rechenzentren heute verarbeiten und speichern müssen, zwingt zu höchster Port-Dichte auf engstem Raum“, so Dr. Thomas Wellinger. Vor diesem Hintergrund hat R&M die neue Lösung entwickelt. Das modulare Konzept ermöglicht eine flexible Skalierung der Netzwerk-Architekturen, so dass sie den Bedürfnissen grosser Unternehmens- und kleiner Edge-Rechenzentren langfristig gerecht werden.

Info: www.rdm.com

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: News, Rechenzentrum & Infrastruktur

Kommentar erfassen